Phone +0086 773 2891770  24/7

Architekturreise China

Peking, Xi'an, Shanghai, Suzhou  13 Tage

Entdecken Sie auf dieser geführten 13-tägigen Rundreise die verschiedenen Facetten chinesischer Baukunst und erleben Sie das moderne und traditionelle China an erlesenen Beispielen aus Architektur, Stadtentwicklung und Gartenbau.
Tournummer: AR-PXSS


Besichtigende Höhepunkten:

Peking:
- Sommerpalast
- Kaiserpalast
- Tian'anmen-Platz
- Himmelstempel
- Peking-Ente
- Große Mauer Mutianyu
- Hutong-Tour mit der Rikscha
- östlichen Qing-Gräber
- Lama Tempel
- Staatstheater
- Qianmen-Straße
- Dazhalan-Straße
- Fernsehturm
- CCTV-Gebäude
- Vogelnest
- Wasserwürfel
- Militärgelände 798

Xi'an:
- Große Wildganspagode
- Stadtmauer
- Teigtaschen
- Terrakottaarmee
- Thermalquellen Huaqing

Shanghai:
- Stadtplanungsmuseum
- Altstadtzentrum
- Yu Garten
- Teehaus
- Nationalmuseum
- Hochhäuser Pudongs
- Bund
- Expo 2010 als Park- und Grünanlage
- Banken- und Geschäftsviertel Pudong
- Oriental Pearl Tower
- World Financial Center
- Jin Mao Tower
- deutsch-chinesischen Joint Venture Shanghai-Volkswageni
- Zhujiajiao
- Satellitenstadt Lingang New City
- Viertel Tianzifang
- Transrapid

Suzhou:
- Garten der Politik des einfachen Mannes
- Garten des Meisters der Fischernetze
- Seidenmuseum
- Tongli
- Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
2160
1850
1610
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2016 bis April 2018

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Peking
4 *
Novotel Xinqiao Peking
Xi'an
4 *
Aurum International Hotel
Shanghai
4 *
Hengsheng Peninsula International Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Anreise / Peking     Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in Peking, Empfang und Transfer zum Hotel. Besuch des "Sommerpalastes" Yiheyuan am Nachmittag. Der 290 Hektar große Yiheyuan am Stadtrand Pekings wurde 1750 angelegt und erhielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts sein heutiges Aussehen, das durch über 3.000 Hallen, Pavillons, Brücken, Wandelgänge und durch den Kunming-See und den "Berg des Langen Lebens" geprägt wird. Ein Meisterwerk des chinesischen Gartenbaus.

2. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / A
Heute besuchen Sie den Kaiserpalast. Die "Verbotene Stadt" ist die größte Palastanlage und eines der bedeutendsten Bauwerke der Welt und diente den beiden letzten Kaiserdynastien als Regierungs- und Wohnsitz. Sie zeichnet sich durch ihre kunstvoll geschwungenen Dächer und prachtvollen Hallen aus. Hier treffen klassische chinesische Architektur und kosmische Symbolik aufeinander. Anschließend erwartet Sie ein Bummel über den geschichtsträchtigen Tian'anmen-Platz.
Die "Halle der Ernteopfer" im "Himmelstempel" Tiantan gilt wohl zu Recht als schönster Sakralbau Chinas! Erleben Sie dieses architektonische Kleinod aus dem 15. Jahrhundert auf dem Gelände einer der größten Parkanlagen Pekings am Nachmittag!
Am Abend erwartet Sie die kulinarische Spezialität der Hauptstadt - die "Peking-Ente".

3. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / -
Ein Ausflug bringt Sie zu Chinas berühmtesten architektonischen Bauwerk, der Großen Mauer bei Mutianyu. Vor über 2.000 Jahren begonnen und immer wieder erweitert, führt sie über tausende von Kilometern über steile Berge und durch Wüsten. Die Mauer ist durchschnittlich 7,30 m hoch und oben 5,50 m breit. An exponierten Punkten stehen Wachtürme. Nachmittags unternehmen Sie eine Hutong-Tour mit der Rikscha durch die traditionellen Wohnviertel Pekings.

4. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / -
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den nicht so überlaufenen östlichen Qing-Gräbern. Hier liegen fünf der zehn Mandschu-Kaiser mit Frauen und Konkubinen. Die Grabtempel sind neuer und daher wesentlich besser erhalten als die der Ming-Gräber. Die Grüfte des Quianlong Kaisers (1711-1799) und der Kaiserin Cixi (1835-1908) sind zu betreten.

5. Tag  Peking     Mahlzeit: F / M / -
Heute besuchen Sie ein Musterbeispiele der buddhistischen Architektur, der Lama Tempel, der in mehreren Hallen verschiedene Buddha-Statuen beherbergt. Alt und Neu liegen in Peking ganz nah beieinander. Ein Bummel vom "Ei", wie das neue Staatstheater hier genannt wird, in die restaurierte Qianmen-Straße und die Dazhalan-Straße lässt Sie dann abschließend wieder eine Zeitreise erleben. Vom Fernsehturm im Westen der Stadt genießen Sie dann den Blick über die Megametropole, und in der Galerie des Millenium-Monuments können Sie über die avantgardistische Kunst Chinas staunen. Am Nachmittag sehen Sie zuerst das gewagte CCTV-Gebäude, das von dem aus Karlsruhe stammende Stararchitekt Ole Scheeren und dem Niederländer Rem Koolhaas entworfen wurde. Ultramodern gibt sich das Olympiaviertel mit Vogelnest und Wasserwürfel - bekannt von den Übertragungen der Olympischen Spiele 2008. Am Schluß besuchen Sie das ehemalige Militärgelände 798, das zum Künstlerviertel für moderne Kunst umgewandelt wurde. 

6. Tag  Peking / Xi' an     Mahlzeit: F / M / A
Vormittags fliegen Sie in die alte Kaiserstadt Xi'an. Xi'an galt einst als die größte Stadt der Antike, und war durch die Seidenstraße ein Handelszentrum, dessen Verbindungen bis nach Rom reichten. Im Stadtgebiet Xi'ans steht zunächst der Besuch der "Großen Wildganspagode" im "Tempel des Guten Willens" auf Ihrem Programm! Die (ursprünglich im Jahre 652 errichtete) Pagode spielte eine wichtige Rolle in der Entwicklung des chinesischen Buddhismus und bietet darüber hinaus aus 64 Metern Höhe einen schönen Blick über die Stadt. Neben einer Stippenvisite auf einem örtlichen Markt sehen Sie die Stadtmauer. Mit 14 Kilometern Länge, 12 Metern Breite und 12 Meter Höhe gehört sie zu den beeindruckendsten Stadtmauern ganz Chinas.
Der Tag klingt mit einem ganz speziellen Dinner aus, bei dem Sie verschiedene Sorten chinesischer Teigtaschen (Jiaozi) probieren können.

7. Tag  Xi' an     Mahlzeit: F / M / -
Besichtigung der Terrakottaarmee mit ihren 7000 Krieger- und Pferdefiguren, die seit mehr als 2000 Jahren das noch ungeöffnete Grab Kaiser Qin Shihuangs bewachen! Sie erleben außerdem die Thermalquellen Huaqing am Fuß des "Bergs des Schwarzen Pferdes", in denen schon die Kaiser der Tang-Dynastie mit Ihren Konkubinen badeten.

8. Tag  Xi' an / Shanghai     Mahlzeit: F / M / -
Heute Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai.
Ein wahrer Leckerbissen erwartet alle Freunde von Architektur- und Stadtplanung mit dem Besuch des Stadtplanungsmuseums. Hier werden die ehrgeizigen Pläne Shanghais näher vorgestellt. Nah und gut zu Fuß erreichbar befindet sich das nicht minder futuristische Shanghaier Opernhaus. Im Altstadtzentrum rund um den Yu Garten versuchen die Stadtväter etwas vom Flair des traditionellen Chinas zu bewahren. Besuch eines Teehauses und des Nationalmuseums. Abends schillern die Hochhäuser Pudongs in einem einmaligen Glanze. Von der Hafenpromenade, dem so genannten Bund, genießen Sie einen großartigen Ausblick auf diese Skyline.

9. Tag  Shanghai     Mahlzeit: F / M / -
Sie besichtigen das Expogelände, welches nach der Expo 2010 als Park- und Grünanlage mit den zehn besten Expo-Bauten weiter genutzt wird, Shanghais erste grüne Lunge. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Banken- und Geschäftsviertel Pudong mit seinen gigantischen Hochhäusern. Atemberaubende Ausblicke erwarten Sie auf dem Oriental Pearl Tower, dem World Financial Center und bei einer Tasse Kaffee von der 56. Etagge des Jin Mao Towers. Den Abschluß des heutigen Tages bildet das Oriental Art Center. Wie eine Schmetterlingsorchidee in voller Blüte besticht dieses architektonische Meisterwerk.

10. Tag  Shanghai     Mahlzeit: F / M / -
Eine Fahrt führt Sie heute in die Autostadt Anting, zum Standort des deutsch-chinesischen Joint Venture Shanghai-Volkswagen. Die musterhafte Großsiedlung für 20.000 Bewohner wurde überwiegend mit modernen vierstöckigen Häusern im Bauhausstil bebaut. Ursprünglicher wird der Ausflug zum Dorf Zhujiajiao. Schmale Gassen, typische Wohnhäuser und zahlreiche Brücken, die die engen Kanäle überspannen, prägen das Bild dieses Wasserdorfes. Rückfahrt nach Shanghai.

11. Tag  Shanghai     Mahlzeit: F / M / -
Sie besuchen heute ein Milliardenprojekt, die Satellitenstadt Lingang New City. Bis 2020 soll Lingang zu einer Millionenstadt heranwachsen. Den Mittelpunkt bildet ein kreisrunder See mit einem Durchmesser von 2,9 Kilometer, als Vorbild hierfür galt die Stadt Hamburg. Zurück in Shanghai besuchen Sie das Viertel Tianzifang. Dieses Fabrikgelände hat sich zu einer Kunstzone entwickelt und zahlreiche Kunstgalerien angelockt.

12. Tag  Shanghai / Suzhou / Shanghai     Mahlzeit: F / M / -
Heute werden Sie die Gartenarchitektur in Suzhou bewundern.
Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug nach Suzhou. Wegen der vielen malerischen Kanäle und Brücken wird Suzhou auch "Venedig des Ostens" genannt. Von der UNESCO wurden die Gärten von Suzhou zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Nach einer Bootsfahrt besuchen Sie den "Garten der Politik des einfachen Mannes" und den "Garten des Meisters der Fischernetze". Gärten in China sind immer ein Abbild der Naturlandschaft mit all ihren Elementen. Mit seinen vielen Teichen, kleinen Brücken, künstlichen Hügeln und vielen Pavillons, Innenhöfen, überdachten Korridoren und zwischen den zahlreichen Pflanzen sieht besonders schön. Die Gebäude in diesem Teil haben alle so angeordnete Fenster, dass sie dem Besucher immer neue Ausblicke eröffnen.
Nach dem Besuch des Seidenmuseums fahren Sie in die Kleinstadt Tongli. Hier können Sie noch klassische Architektur bewundern. Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages ist die Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal

13. Tag  Shanghai / Abreise     Mahlzeit: F / - / -
Transfer via:  Der  Langstreckenflug ist nicht inbegriffen 
Transfer zur Bahn-Station, fahren Sie mit dem Transrapid mit einer Geschwindigkeit von bis zu 400 kmh zum Flughafen.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

china reisedienst 2002-2016, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten.