Phone +0086 773 2891770  24/7

Autoreise: Sichuan und Yunnan entdecken

Chengdu, Leshan, Mount Emei, Lugu-See, Lijiang, Dali, Tonghai, Yuanyang, Kunming, Chengdu 15 Tage
Sichuan und Yunnan zählen zu den faszinierendsten Provinzen Chinas. Von der opulenten Küche Chengdus bis zur größten Buddha-Statue der Welt am Berghang des heiligen Berg Mount Emei und dem wunderschönen Lugu-Bergsee wird Sie diese Reise die wilde Schönheit Sichuans entdecken lassen. Und wenn Sie danach über Lijiang, einem UNESCO-Weltkulturerbe, und dem lieblichen, am Er Hai-See gelegenen Dali zu den spektakulären, terassenförmig angelegten Reisfeldern von Yuangang gelangen, werden Sie auch einen tiefen Eindruck vom südostasiatischen Yunnan erhalten. Dabei kommen Sie immer wieder in Kontakt mit den südwestlichen Minoritäten Chinas: Tibetern, Naxi, Mosuo, Dai, Bai, Yi und vielen anderen.
Autorundreise, Sichuan und Yunnan entdecken
Tournummer: CAR-YUN


Besichtigende Höhepunkten:

Chengdu:
- Altstadt Chengdu
- Tempel des Fürsten Wu
- Wohnsitz des Dichters Du Fu
- Teehaus
- Grosse Buddha in Leshan
- Mount Emei

Lijiang:
- Lugu-Bergsee
- Die Mosuo Minorität
- Alte Stadt Lijiang
- Schneeberg des Jadedrachens
- Tigersprungschlucht

Yuanyang:
- Reisterrassen


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
2967
2558
2259
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2018 bis April 2021

Leistungen
- Chinesischer Führerschein (inklusive Gebühren).
- Übernachtungen in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in den genannten oder vergleichbaren Hotels inklusive Frühstück.
- Mietauto der Kategorie SUV/4x4, selbstverständlich inklusive Versicherung.
- Mittag- und Abendessen: eine kulinarische Entdeckungsreise (in lokalen Restaurants, Hotels oder in Form eines Picknicks). Beim Essen sind ein Glass Getränke - auch alkoholische(Bier) - inkludiert.   
- Eintrittsgebühren für Besichtigungen oder sonstige Aktivitäten.
- Durchgängige Betreuung durch örtliche deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung.
- Benzin.
- Sämtliche Mautgebühren.
- Das Abholen vom und wieder Hinbringen zum Flughafen ist gewährleistet! 

Ihre Hotels
Chengdu
4 *
Yinhe Dynasty Hotel
Emei Shan
3 *
Emeishan Hotel
Xichang
4 *
Conily Inn
Lugu See
4 *
Lugu Holiday Inn
Lijiang
4 *
Jiannanchun Hotel
Chuxiong
4 *
Xiongbao Hotel
Tonghai
4 *
Tongyin Grand Hotel
Yuanyang
3 *
Yunti Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

  Selbstfahrertour, Yunnan, Sichuan, shangri la

 

1. Tag:  Ankunft in Chengdu Mahlzeit: - / - / A

Ankunft in Chengdu, Hauptstadt der Provinz Sichuan und eines der grossen modernen Wirtschaftszentren Chinas, auch die Reiskammer Chinas genannt, besticht diese Region im Südwesten Chinas durch ihre wunderschöne Hügellandschaft, die von Terrassenfeldern durchzogen wird. Sie werden von unseren Reiseführer begrüßt und ins Hotel gebracht.

2. Tag:  Formalitäten erledigen und
chinesischer Führerschein erhalten Mahlzeit: F / M / A

Für den Führerschein müssen Sie Ihre körperliche Eignung nachweisen (in Form einer augenärztlichen Untersuchung). Wir halten alle erforderlichen Dokumente für Sie bereit - Sie müssen nur noch unterschreiben. Wenn es die Zeit erlaubt, werden wir Ihnen die Stadt Chengdu ein wenig näher bringen. Spazieren Sie durch die Altstadt und besuchen Sie den Tempel des Fürsten Wu aus der Tang Zeit und den Wohnsitz eines berühmten chinesischen Dichters Du Fu. Sie werden noch die Gelegenheit haben, eine kleine Pause in einem traditionellen chinesischen Teehaus zu machen.  

3.Tag: Chengdu / Große Buddha-Statue / Mount Emei   Mahlzeit: F / M / A

Endlich sind Sie unterwegs. Sie verlassen Chengdu auf einer von Reisfeldern umgebenen Autobahn; nach und nach wird die Luft frischer und die Landschaft grüner und nach kurzer Zeit erblicken Sie den Großen Buddha von Le Shan. Sie haben genug Zeit, in dem prächtigen Garten, in dem diese gigantische Buddha-Statue steht, spazieren zu gehen. Beim Mittagessen haben Sie Gelegenheit, eine Auswahl frischer Doufu-Gerichte, für die die Le Shan-Region bekannt ist, kennen zu lernen. Am Nachmittag machen wir einen Ausflug zu den Felsen der Tausend Buddhas, wo sich - im Gegensatz zu Le Shan und Mount E'Mei - kaum Touristen aufhalten. In diese Felsen, an einem pittoresken Fluss gelegen, wurden Tausende Buddha-Statuen gemeißelt. Danach fahren Sie zur Stadt Emei, wo Sie die Nacht verbringen werden.

4.Tag:  Im Bann des sagenhaften Mount Emei  Mahlzeit: F / M / A

Der Mount Emei ist einer von Chinas sagenhaften heiligen Bergen. Emei Shan ("Shan" bedeutet "Berg") ist mit alten Tempeln und Klöstern übersät. Der Blick vom Gipfel des Dreitausenders ist bei gutem Wetter überwältigend und reicht bis zum Gongga Shan, dem mit 7.556m höchsten Berg Chinas. Und selbst wenn das Wetter nicht so gut sein sollte, wird Sie der Anblick des nebelverhangenen und in Wolken gehüllten Emei Shan verzaubern. Hier sind Sie übrigens ziemlich privilegiert: anstatt sich anstellen und dann in Touristenbusse zwängen zu müssen, können Sie selbst mit dem Auto bis fast zum Gipfel fahren. Der Tag ist großzügig geplant - wir empfehlen dennoch, früh zu beginnen, damit uns genügend Zeit zur Verfügung steht, um diesen wundervollen Platz auch zu Fuß erkunden zu können.

5.Tag: Im Herzen des ländlichen Sichuan  Mahlzeit: F / M / A

An diesem Tag fahren Sie in Richtung des Hochlands von Sichuan - die Fahrt führt Sie durch einige der abgelegensten und am Seltensten besuchten Teile der Provinz. Die Straße schlängelt sich durch Gegenden, wo kaum einmal ein Ausländer hinkommt. Sie führt mitten in das Herz des ländlichen Chinas, wohin sich selten ein Tourist verirrt - ins Gebiet einer der Minoritäten Sichuans, der Yi. Es ist eine lange und anstrengende Fahrt. Xichang ist Ihr Aufenthaltsort, bis Sie am nächsten Tag zum Lugu-See aufbrechen. 

6.Tag: Ins Hochland und an den Lugu-See   Mahlzeit: F / M / A

An diesem Reisetag erreichen Sie den Lugu-See, einen wunderschönen Bergsee genau an der Grenze zwischen Sichuan und Yunnan: sein Nordufer liegt in Sichuan, sein Südufer in Yunnan. Die Fahrt von Xichang zum Lugu-See führt uns zum ersten Mal ins Hochland, durch enge Schluchten mit reißenden Flüssen. Ehe man sich's versieht, befindet man sich auf 3.000 m Seehöhe - danach fahren Sie zum Lugu-See hinunter (2.600 m).

7.Tag: Der Lugu-See aus der Nähe betrachtet  Mahlzeit: F / M / A

Morgens machen Sie eine Wanderung durch die Nadelwälder, die den See umgeben. Unterwegs ist genügend Zeit für ein herzhaftes Picknick; am Nachmittag können Sie sich entweder im Hotel entspannen oder eines der ältesten Mosuo-Häuser am Ufer der Sichuan-Küste des Lugu-Sees besuchen. Die Mosuo sind die dort beheimatete Minorität; sie sind relativ eng mit den Naxi in Lijiang verwandt, wo Sie am nächsten Tag hinfahren werden. Die Mosuo sind bekannt für eine eigenartige Form des Matriarchats, die zahlreichen Gerüchten über die Freizügigkeit der Mosuo-Frauen Nahrung gegeben hat. Während Ihres Besuchs werden Sie allerdings lernen, die Fakten von der Fiktion zu trennen.

8.Tag:  Zur alten Stadt Lijiang   Mahlzeit: F / M / A

Die Fahrt nach Lijiang führt Sie über die Provinzgrenze von Sichuan nach Yunnan - in Yunnan werden Sie während der zweiten Tageshälfteunterwegs sein. Die Fahrt inmitten einer spektakulären Bergregion dauert ca. 5-6 Std.. Dieser Abschnitt ist übrigens der einzige auf unserer Reise, wo die die Straßen nicht durchgehend asphaltiert sind - ein guter Teil der Wege besteht aus Kopfsteinpflaster. Fahren Sie hier bitte vorsichtig: die Straßen können bei Nässe sehr rutschig sein! Am Nachmittag gelangen Sie in die alte Stadt Lijiang (UNESCO-Weltkulturerbe).   

9.Tag: In und um Lijiang   Mahlzeit: F / M / A

Man könnte zu Recht sagen, dass man in und um Lijiang soviel unternehmen kann, dass eine ganze Woche nicht ausreicht - ob man einen Ausflug zum "Schneeberg des Jadedrachens" , zur "Tigersprungschlucht" oder nach Shuhe (einer kleinen Stadt in der näheren Umgebung, die ebenso schön wie Lijiang, aber etwas weniger touristisch ist) macht oder einfach durch Lijiang wandert, um ein paar Souvenirs zu kaufen. (Im Programm steht einen Ausflug zu Pferd zum "Schneeberg des Jadedrachens", können aber - je nach Wunsch - auch andere Aktivitäten organisieren. )

10.Tag: Lijiang / Dali / Chuxiong Mahlzeit: F / M / A

Es ist Zeit, Lijiang zu verlassen und weiter Richtung Süden zu fahren, um noch mehr von den Reizen Yunnans zu sehen. Sie werden außerdem gleich bemerken, in welch gutem Zustand die Straßen hier sind - sie zählen zu den besten in China. Am Morgen fahren Sie von Lijiang nach Dali am Westufer des Er Hai-Sees. Dali ist vielleicht nicht ganz so sehenswert wie Lijiang, aber - nach einem ausgiebigen Mittagessen - in jedem Fall einen kurzen Aufenthalt wert. Danach fahren Sie nach Chuxiong, wo Sie übernachten werden. Chuxiong liegt im Gebiet der Bevölkerungsgruppe der Yi - falls Zeit bleibt, können Sie diese typische chinesische Kleinstadt am Abend noch erkunden.

11.Tag: Chuxiong / Tonghai (spektakuläre Straßen)   Mahlzeit: F / M / A

Tief in Ihrem Herzen lieben Sie es, Auto zu fahren. Andernfalls würden Sie wohl kaum an einer Autoreise teilnehmen. Und an diesem Tag haben Sie die Gelegenheit, das Autofahren so richtig zu genießen. Diese Landstraße soll zu den schönsten in ganz China zählen. Zum einen herrscht sehr wenig Verkehr. Zum anderen führt die Straße durch eine üppig-grüne Hügellandschaft im abgelegenen Teil Yunnans. Und dazu ist der Straßenbelag fabelhaft! Sie werden sehen: dieser Tag ist perfekt geeignet, die Freude am Fahren zu vermitteln. Übernachten werden Sie in Tonghai, bevor Sie am nächsten Tag zu den Reisfeldern von Yuanyang kommen werden.

12.Tag: Tonghai / Yuanyang(spektakuläre Straßen)   Mahlzeit: F / M / A

Die Reise geht weiter, über Autobahnen, breite, geschwungene Landstraßen und eine kurvenreiche Bergstraße direkt nach Yuanyang. Nach einer kurzen Fahrt von 3-4 Stunden kommen Sie dort an, inmitten der Bergwelt von Zentral-Yunnan. Sie werden von den romantischen Dörfern und den wunderschönen Reisfeldern, die von den dortigen Bauern über Jahrhunderte angelegt und kultiviert wurden, fasziniert sein.

13.Tag: Die Pracht der Reisterrassen  Mahlzeit: F / M / A

Bei Sonnenaufgang oder -untergang und zu jeder anderen Tageszeit bieten diese Reisfelder einen unvergesslichen Anblick. Ebenso wie die kleinen, pittoresken Dörfern in den Hügeln . man fühlt sich fast an die italienischen oder französischen Alpen erinnert. Ein Tag in Yuanyang ist immer ein Tag des Innehaltens, des Träumens und Nachdenkens; als verginge die Zeit plötzlich langsamer.

14. Tag:  Yuanyang / Kunming / Chengdu Mahlzeit: F / M / A

Die Fahrt nach Kunming ist angenehm und leicht; aber der Gegensatz zwischen Yuanyang und dieser Großstadt könnte nicht stärker sein. Am Abend fliegen Sie nach Chengdu zurück - ein kurzer Flug von nur einer Stunde.
Nach Ihrer Ankunft erwartet sich noch ein opulentes Abendessen nach Sichuan-Art, das in einem von Chengdus besten Restaurants organisiert ist .

15.Tag: Chengdu / Heimreise  Mahlzeit: F / M / A

Transfer zum Flughafen.

Hinweise:  
1. Flug nach und von Chengdu ist nicht inkludiert;
2. Für jeden Mietwagen ist eine Kaution von €1000 zu hinterlegen;
3. Die pro Person Preise basieren auf Doppelbelegung (2 Personen teilen sich ein Auto und ein Zimmer);
4. Wir behalten uns das Recht auf Preisänderung ohne Vorankuendigung vor.

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.