Phone +0086 773 2891770  24/7

Hiking, Jeeptouren und Kameltrekking in der Wüste Gobi in Westchina

Urumqi, Kashgar, Muztag Ata, Basislager 204, Karakul Lake, Kashgar, Hotan, Rewake, Taklamakan-Wüste, Aksu, Kucha, Turpan, Urumqi 15 Tage

Die gewaltige Taklamakan-Wüste steht im Zentrum dieser abenteuerlichen Reise. Auf Arabisch bedeutet der Name Taklamakan ohne Wiederkehr. Am Rande der historischen Seidenstraße und zu Füßen der einsamen Bergketten Westchinas gelegen, erleben Sie in der Taklamakan außergewöhnliche Landschaften und ein grandioses Wüstenabenteuer. Atemberaubende Sonnenaufgänge, endlose Weite, der Rhythmus der Kamele der Pulsschlag der Wüste wird auch Sie in seinen Bann ziehen! Auf dem legendären Karakorum Highway fahren Sie hinauf ins Pamir-Gebirge und steigen bis zum Gletscher des Muztag Ata bergauf. Der Besuch uralter Ortschaften am Rande der Seidenstraße mit ihrem Flair, orientalischen Basaren und der reichen historischen Vergangenheit tun ein Übriges, diese Reise zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden zu lassen.

Tournummer: CTR-UKTU


Besichtigende Höhepunkten:

Urumqi:
- Himmelssee
- Jurte

Kashgar:
- Muztag Ata
- Dorf Daui
- Basislager 204
- Karakul Lake 
- Karakorum-Highway
- Opal Village
- Oytagh Kunlunshan Bunte Bergkette
- Gaz Tal
- Bulungkol Valley

Hotan :
- Stadt der Messer Jingsar
- antike Stadt Jarkant
- große Moschee Kaghilik
- Altstadt Hotan
- Teppich-Basar
- Papier Werkstatt
- uigurische Familie

Taklamakan-Wüste:
- 3 Tage Kameltrekking

Kucha:
- Tausend-Buddha-Grotten von Kizil
- Yadan-Formation und Yadan-Wüste
- Klosterstadt Subashi
- große Moschee von Kuqa
- Bazaar

Turpan:
- buddhistische Grotten von Bezeklik
- Ruinenstadt Gaochang
- Flammenden Berge
- Bewässerungs- system Karez
- Wanderung durch Weintraubental
- Suleiman-Moschee


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
3.500
2.900
2.300
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2018 bis April 2021

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Urumqi
4*
Bayinhe Hotel
Kashgar
4*
Yinruilin Hotel
Basislager 204
-
Jurten
Hotan
4*
Western Lake Hotel
Taklamakan-Wüste
4*
Übernachtung im Zelt
Aksu
4*
Hongfu Jinlan Hotel
Kucha
4*
Lidu Hotel
Turpan
4*-
Huozhou Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1 Tag  Anreise  /  Urumqi    Mahlzeit: - / - / A
Anukunft in Urumqi,der Hauptstadt der Autonomen Region Xinjiang am Fuße des Tianshan-Gebirges. Nach der Ankunft werden Sie von unsen freundlichen Reiseleiter empfangen und ins Hotel gebracht, die reste Zeit ist frei.

2 Tag  Urumqi  /  Kashgar   Mahlzeit: F / M / A
Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 2 Stunden zum Himmelssee, auf dem Weg besuchen Sie eine Jurte (traditionelle Zeltbehausung). Dieser ursprüngliche See ist auf einer erfrischenden Höhe von 1.980m gelegen und ist umgeben von zerklüfteten, schneebedeckten Gipfeln, Kiefernwäldern und grünen Wiesen. Sie können die üppige Landschaft während einer Bootstour oder beim Wandern genießen.
Fliegen Sie abends nach Kashgar.

3 Tag  Kashgar  /  Muztag Ata  /  Basislager 204     Mahlzeit: F / M / A
Heute wird es richtig abenteuerlich. Ihr Programm für heute ist ab Kashgar bis Muztag Ata. Morgens um ca. 9 Uhr machen Sie zuerst eine Hiking, die ca. 3-4 Stunden dauert, danach fahren Sie ca. 10 KM den legendären Karakorum-Highway hinauf ins Pamir-Gebirge bis zum Muztag Ata (7.546 m), die rot leuchtende Schlucht und fantastische Hochgebirgslandschaft stehen im totalen Gegensatz zu den vergangenen Tagen in der Taklamakan-Wüste. Schneebedeckte Gipfel leuchten in der Sonne, Yak-Herden grasen auf den grünen Weiden in den Tälern. Hier ist das Land der Nomaden. Im Dorf Daui angekommen, von hier wandern Sie weiter zum Basislager 204. Sie übernachten hier in einfachen Jurten.

4 Tag  Basislager 204  /  Karakul Lake  /  Kashgar     Mahlzeit: F / M / A
Ihre Übernachtung am Fuße des Muztag Atas ist eine gute Gelegenheit, die Frische des frühen Morgens zu spüren und zu sehen, wie der Gletscher des Muztag Atas in den ersten Sonnenstrahlen zu leuchten beginnt. Wandern Sie zurück zum Auto, fahren Sie entlang Karakorum-Highway zum Karakul-See. Uterwegs machen Sie Stop am Opal Village, Oytagh Kunlunshan Bunte Bergkette, Gaz Tal und Bulungkol Valley (weißen Sand Berg). Am Karakul-See wandern Sie vor der spektakulären Hochgebirgskulisse. Fast unwirklich scheint der See, wie er so da liegt vor den schneebedeckten Bergen des Pamir. Für viele Reisende entlang der Seidenstraße ist dies einer der beeindruckendsten Ausblicke der gesamten Reise. Anschließend geht die Fahrt zurück nach Kashgar.

5 Tag  Kashgar  /  Hotan     Mahlzeit: F / M / A
Heute fahren Sie ca.500KM entlang der Jade-Straße nach Hotan, der alten Königsstadt an der südlichen Seidenstraße.Unterwegs machen Sie Stop in der Stadt der Messer Jingsar, erkunden Sie die antike Stadt Jarkant und besuchen Sie die große Moschee Kaghilik

6 Tag  Hotan       Mahlzeit: F / M / A
Heute besuchen Sie die Altstadt und den Bazaar mit orientalisch-mittelalterlich anmutendem Trubel sowie im Familienbetrieb befindliche Bauernhöfe, wo man nach dem Verfahren wie vor 2.000 Jahren Seidenstoffe und Papier produziert. Auf dem farbenfrohen Basar in Hotan tauchen Sie tief ein in die Atmosphäre des Orients. Auf dem Teppich-Basar können Sie sich feinste Seidenstoffe anschauen. Beim Besuch einer alten Werkstatt lassen Sie sich die traditionelle Herstellung der Seide von der Raupe bis zum leuchtenden Faden zeigen. Diese zarten Stoffe sind also die Ware, die die Händler der Seidenstraße einst bis nach Rom transportierten. Am Abend genießen wir ein Essen bei einer uigurischen Familie.

7 Tag  Hotan   /  Rewake    Mahlzeit: F / M / A
„Begib Dich hinein, und Du kommst nie wieder heraus“ – so lautet die Übersetzung des uigurischen Wortes ‚Taklamakan’. Sie werden heute die endlose Taklamakan-Wüste hinein fahren. Ihr Ziel ist Rewake, ein Ort im Herzen der Taklamakan-Wüste. Nach der Ankunft an ihrem Zielort steht ein erstes Treffen mit der Kamelkarawane und ihren Führern auf dem Programm. Gemeinsam bauen Sie Ihrer erstes Lager in der Taklamakan-Wüste auf, zu dem außer den Zelten auch ein Küchenzelt mit Expeditionsküche gehört.
Übernachtung im Zelt.

8 Tag  Taklamakan-Wüste      Mahlzeit: F / M / A
In den nächsten Tagen machen Sie es den Händlern der Seidenstraße nach: Sie ziehen mit Ihren Kamelen durch die Sanddünen der Taklamakan-Wüste. Morgens brechen Sie vor den Kamelen auf und genießen beim Trekking die Stille der Wüste. Mittags hat sich die Kamelkarawane eingeholt. Ein gemeinsames Picknick in den Dünen der Taklamakan-Wüste bietet eine willkommene Pause während der heißesten Zeit des Tages. Dann startet die Kamelkarawane vor Ihnen, um am Abend rechtzeitig das Lager und das Essen für Ihnen vorzubereiten. Auch wenn die Tagesetappen bei maximalen 15 km liegen, so ist das Trekking in der Taklamakan-Wüste anstrengend. Die Hitze fordert so manche Pause von Ihnen. Wassermelonen ergänzen Ihre Wasseraufnahme während des Trekkings. Das Spiel von Schatten und Licht, die windzerzausten, trockenen Büsche in den Dünentälern, die gemächlich schreitenden Kamele bilden immer neue und faszinierende Fotomotive. Am Lagerfeuer lernen Sie Ihre Kamelführer näher kennen und Ihrer Reiseleiter erzählt von seinen Abenteuern beim Trekking in der Taklamakan-Wüste und entlang der Seidenstraße. Wenn Sie Abends zur Ruhe kommen, wird die Stille überwältigend. Nur manchmal unterbricht das Brüllen eines Kamels das Schweigen der Wüste. Über Ihnen funkeln die Sterne am dunklen Himmel. Es ist ein beeindruckender Moment in dieser Einsamkeit, ein Höhepunkt Ihrer Wanderreise entlang der Seidenstraße.
Übernachtung im Zelt.

9 Tag  Taklamakan-Wüste       Mahlzeit: F / M / A
Kamel-Trekking in der Taklamakan-Wüste.
Übernachtung im Zelt.

10 Tag  Taklamakan-Wüste      Mahlzeit: F / M / A
Kamel-Trekking in der Taklamakan-Wüste.
Übernachtung im Zelt.

11 Tag  Rewake  /  Matzatag  /  Aksu    Mahlzeit: F / M / A
Auf dem neuen Taklamakan-Highway fahren Sie heute nach Aksu, der nächsten Oase der Seidenstraße. Sieben Stunden wird die etwa 500 km lange Fahrt zu dem Ausgangspunkt für Ihre Trekking durch die Taklamakan-Wüste dauern, langweilig wird Ihnen jedoch nicht werden. Unterwegs bleibt reichlich Zeit für Fotostopps in dieser einzigartigen Landschaft und für ein Picknick.

12 Tag  Aksu  /  Kucha    Mahlzeit: F / M / A
Ihre Wanderreise geht weiter am Rand der Taklamakan-Wüste entlang nach Kizil, einst Raststätte für die Seidenstraßen-Karawanen. Die Tausend-Buddha-Grotten von Kizil illustrieren die wechselhafte Geschichte des Buddhismus in der Taklamakan-Wüste. Die Seidenstraße im äußersten Westen Chinas wurde einst nicht von der Großen Mauer gesichert, sondern von Türmen aus dem gelben Lehm der Taklamakan-Wüste, von denen man schnell mit Feuer Signale in alle Richtungen schicken konnte. Sie halten bei einem solchen Feuersignalturm und machen einen Ausflug in die Yadan-Formation. Dies ist eine eigenartige Landschaft mit vielen kleinen Hügeln, die der Wind geformt hat. Sie erkunden die Yadan-Wüste zu Fuß, bevor Sie nach Kucha weiter fahren.

13 Tag  Kucha  /  Turpan    Mahlzeit: F / M / A
Kucha war einst ein buddhistischer Stadtstaat an der antiken Seidenstraße. In den Tempeln der nahen Klosterstadt Subashi wurden die ersten buddhistischen Sutren ins Chinesische übersetzt. Sie besuchen die Ruinen von Subashi, die malerisch in einem Flusstal liegen. Sie wandern von Tempel zu Tempel, immer den Wind der Taklamakan-Wüste im Gesicht. Nach der Besichtigen der großen Moschee von Kuqa, die zweite grösste Moschee in Xinjiang, sehen Sie weiter einen Bazaar.
Abends nehmen Sie mit dem Nachtzug nach Turpan.
Übernachtung im Zug.

14 Tag  Turpan      Mahlzeit: F / M / A
Nach Ankunft in Turfan führt Sie Ihre Tagestour zur eindrucksvollen Ruinen- stadt Jiaohe. Als Hauptstadt des mächtigen Cheshi Königreichs hatte Jiaohe, das im 2. Jht. v. Chr. gebaut wurde, vom 5. bis zum 8. Jht. seinen Höhepunkt  und  erlebte im 13 Jht. seinen Niedergang. Die bedeutenden Ruinen der Stadt, die aus goldfarbenen Sandsteinen gebaut wurden, sind wunderschön und bestehen aus Tempeln, Straßen, Türmen, Häusern und mehr. Oberhalb der gruenen Taloase befinden sich am Steilhang die buddhistischen Grotten von Bezeklik, einst ein Zentrum der Meditation und Gelehrsamkeit. Auch wenn von den Figuren und Wandgemaelden nur wenig erhalten ist, lohnt der Besuch wegen der wuestenartigen Landschaft.
Nachdem fahren Sie 40 km zur Ruinenstadt Gaochang. Die weitlaeufige Anlage ist von einer 5 km langen Mauer eingefasst. Hier erkunden Sie den Bereich der Tempelruinen der ehemaligen Koenigsresidenz. Dann fahren Sie zur Schlucht des Murtuq-Flusses, der sich in die roetlichen Sandsteinformationen der sog. Flammenden Berge eingegraben hat.

15 Tag  Turpan  /  Urumqi  /  Abreise    Mahlzeit: F / M / -
Transfer via:  Der Rückflug ab Urumqi ist nicht inbegriffen 
Heute besuchen Sie das uralte unterirdische Bewässerungs- system Karez. Im Weintraubental lernen Sie einen wichtigen Wirtschaftszweig am Rande der Taklamakan-Wüste kennen, den Anbau von Weintrauben. Diese Trauben werden nicht zur Herstellung von Wein verwendet, sondern in großen luftigen Häusern zu Rosinen getrocknet. Sie wandern durch das Tal (8KM,3 Stdn), manchmal unter schattenspendenden Spalieren, von Dorf zu Dorf. Im Licht der untergehenden Sonne besuchen Sie die Suleiman-Moschee, deren Emin-Minarett mit seiner Architektur an die Städte Zentralasiens und die Blütezeit der Seidenstraße erinnert.
Schluss für heute fahren Sie zurück nach Urumqi, von wo Sie mit Ihrem Rückflug nach Ihre Zielstadt nehmen.

End der Leistung;

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.