Phone +0086 773 2891770  24/7

Osttibet: Kham und Amdo

Shanghai, Kunming, Zhongdian, Deqin, Markham, Chamdo, Derge, Ganzi, Shiqu, Yushu, Huashixia, Xining, Tongren, Labrang, Lanzhou, Peking
  22 Tage

Das historische Tibet mit den Teilen, die heute den chin. Provinzen Qinghai, Yunnan, Sichuan, Gansu und Xinjiang zugeschlagen wurden, besitzt von der Fläche her eine geradezu kontinentale Größe. Ganz Tibet im Rahmen einer einzigen Rundreise zu besuchen, ist unmöglich. Deshalb konzentriert sich ein Erstbesuch meist auf Zentral-Tibet im Dreieck von Lhasa, Shigatse und Zedang. Doch das östliche Tibet, der östl. Himalaya bis zum Anyemaqen übt auf jeden Tibet-Enthusiasten eine ungeheure Anziehungskraft aus. Diese Expedition also bietet ein weitgehend unbekanntes - und auch kaum beschriebenes - Tibet. Da wir diese Tour selber, beinahe wie die Entdecker des vorigen und vorvorigen Jahrhunderts, exploriert haben, können wir versprechen, dass die Erlebnis- und Besichtigungsfülle kaum zu übertreffen ist. Das historische Kham und Amdo sind geographisch, topographisch, geologisch, klimatisch und von der Religion, Ikonographie, Kulturgeschichte her ein komplementärer, ein integraler Bestandteil Tibets. Wobei die Entfernung vom Zentrum so manche Sonderentwicklung und sogar eine gewisse Selbständigkeit ermöglichte. Daher die Vielfalt der lamaistischen Sekten, von den Bön, den Rot-, Schwarz- und Gelbmützen. Herauszustellen sind die imposanten jetzt wieder errichteten Kloster- und Tempelanlagen, nach ihrer Zerstörung während der Kulturrevolution in neuem Glanz erscheinend, mit einer religiös-aktiven Bevölkerung. 

Tournummer: TR-SKGQP


Besichtigende Höhepunkten:

Shanghai:
- Altstadt
- Yu Garten

Kunming:
- Westlicher Berg
- Himmels-Plattform

Zhongdian:
- Großkloster-Anlage der Gelbmünzen, Sumtseling
- Napahai
- See Bitahai

Deqin:
- Dong Trubling
- Schlucht des Mekong
- Meili Xueshan
- Kagbo-Gipfel
- Feilasi Kloster
- Flußtal des Zachu

Markham:
- Dongdala-Pass
- Gelbmünzenkloster in Zhugong und Tento

Chamdo:
- Kalden Jampaling-Gelbmützenkloster

Derge:
- Wara Klosters der Sakya Schule
- Sutra-Druckerei
- Gongchen Kloster der Sakya-Schule

Ganzi:
- Kandze Gompa
- Grasland

Shiqu:
- Dzogchen Kloster

Yushu:
- Serchul Kloster
- Xiewu Kloster
- Sakyapa-Kloster
- Tempel der Prinzessin Wengchen
- Kagyu-Kloster Trango

Xining:
- Großklosters Kumbum
- Taktser Dorf

Tongren:
- Großkloster Wutunshangxia

Lanzhou:
- Weißpagoden-Parkanlage
- Stadtbummel


Preise(in EUR)
Personenzahl
2-5
6-9
ab 10
auf Anfrage
Bemerkungen: Der Preis in Euro ist mit dem Kurs ”1 Euro = 7.6 CNY“ berechnet. Preisänderungen je nach aktuellem Wechselkurs vorbehalten.

Termine
Anreise täglich, ab Januar 2018 bis April 2021

Leistungen

- Eintrittskosten:
zu Sehenswürdigkeiten, die im Reiseprogram angeführt sind.
- Essen:
Alle Essen, die im Reiseprogramm angegeben sind.
"F" bedeutet westliches Frühstück oder chinesisches Frühstück.
"M" bedeutet chinesisches Mittagessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
"A" bedeutet chinesisches Abendessen mit ein Glass Softdrink und Tee.
- Private Transfers:
Zwischen Flughafen und Hotel, zu Sehenswürdigkeiten; Mit privatem Fahrzeug.
- Private Reiseführer:
Wie im Angebot dargestellt, werden Sie einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer haben, der Sie in der jeweiligen Stadt ständig begleitet.
- Transfers des Gepäcks zwischen Flughafen und Hotel.
- Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad/ Dusche und WC die lautet wie im Programm.
- Innerchinesische Linienflüge in der Economy Class Innerchinesische Fluege mit chinesischen Fluglinien (inklusive Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Treibstoffzuschläge)


Ihre Hotels
Shanghai
4 *
Xingyu Hotel
Kunming
4 *
Jinjiang Hotel
Zhongdian
3 *
Sightseeing Hotel
Deqin
2 *
Rainbow Hotel
Markham
-
Einfaches Gästehaus
Chamdo
-
Chamdo Hotel
Derge
-
Dege Chola Hotel
Ganzi
-
Golden Yak in Ganze
Shiqu
-
Xiangdenima Guesthouse
Yushu
-
La Bu Si Hotel
Huashixia
-
Snowmountain Guesthouse
Xining
4 *
Xining Hotel
Labrang
2 *
Labrang Hotel
Lanzhou
4 *
Bauhinia Hotel
Peking
4 *
Beijing Qian Men Hotel

Bitte beachten Sie:
* Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
* Aufgrund von Preisänderungen und wechselkursschwankungen könnte eine Preisanpassung notwendig werden.
* Programmänderung ist jederzeit möglich.

Jezt online buchen

Reiseverlauf:

1. Tag  Anreise / Shanghai     Mahlzeit: - / - / A
Ankunft in Shanghai. Transfer mit dem Transrapid. Nachdem machen Sie eine orientierende Stadtrundfahrt und zu Fuß durch die Altstadt und den Yu Garten.  

2. Tag  Shanghai / Kunming     Mahlzeit: F / M / -   
Vormittags Weiterflug nach Kunming (1.900 m über M.). Hotel Kunming. Nachm. ein erstes leichtes Höhentraining in den Westlichen Bergen, Aufstieg auf die Himmels-Plattform (2.280 m).

3. Tag  Kunming / Zhongdian     Mahlzeit: F / M / - 
Morgens gut einstünd. Flug nach Zhongdian (3.250 m). Nachm. Besuch der monumentalen Großkloster-Anlage der Gelbmünzen, Sumtseling, das gegenwärtig zweitgrößte tibetische Kloster.

4. Tag  Zhongdian     Mahlzeit: F / M / - 
Begegnung mit Khampa, Ausflug in das Grasland des Napahai oder zum See Bitahai.

5. Tag  Zhongdian / Deqin     Mahlzeit: F / M / -  
Unterwegs nach Deqin, Besuch von Dong Trubling, die zweitgrößte Gompa Yunnans. Ihre Piste ein Wegstück am hier bereits breiten Yangtse mit dem Erlebnis der "Drei Yangtse-Schluchten des Oberlaufs". Hier vor dem tibet. Steilabhang der Lushan-Berge fabulierte James Hilton sein "Shangri La". Deqin (3.550 m) hat fast die Plateau-Höhe Tibets erreicht.

6. Tag  Deqin     Mahlzeit: F / M / - 
Aufenthaltstag in Deqin, unter ihnen die Schlucht des Mekong, darüber die Schneegipfel des 6.740 m hohen Meili Xueshan mit dem Kagbo-Gipfel. Besuch des Klosters Feilasi.

7. Tag  Deqin / Markham     Mahlzeit: F / M / -
Fahrt über drei Passhöhen, jede über 4.000 m hoch, dem Flußtal des Zachu folgend, nach Markham (225 km), wo Sie auf den Sichuan-Tibet-Highway stoßen.

8. Tag  Markham / Chamdo     Mahlzeit: F / M / -
Fahrt über den 5.008 m hohen Dongdala-Pass. Besuch zweier Gelbmünzenkloster in Zhugong und Tento. Weiter nach Chamdo, Verwaltungszentrum von Kham (180 km). Ordentl. (415 km).

9. Tag  Chamdo     Mahlzeit: F / M / -
Vormittags Besichtigung des Kalden Jampaling-Gelbmützenklosters, heute das größte in Kham. Nachmittags frei.

10. Tag  Chamdo / Derge     Mahlzeit: F / M / - 
Auf ordentl. Straße nach Derge (310 km), drei Gebirgsstränge überquerend mit Passhöhen von knapp 4.500 m. Unterwegs Besuch des Wara Klosters der Sakya Schule. Spätnachmittags Ankunft im kulturhistorischen Herzen von Kham.

11. Tag  Derge / Ganzi     Mahlzeit: F / M / -   
Vormittags Besuch der Sutra-Druckerei und des Gongchen Klosters der Sakya-Schule. Zwei Möglichkeiten, nach Ganzi zu gelangen, über Pelyul (350 km), auf einer schwierigen, meist schneebedeckten Strecke. Dann doch besser die Pass-Straße über den Dro La (5.050 m) nach Manigango und dann auf dem Sichuan-Tibet-Highway nach Ganzi (201 km). Besuch der Kandze Gompa.

12. Tag  Ganzi     Mahlzeit: F / M / -
Ganzi und Umgebung bieten eine ungewöhnliche Konzentration an Klöster auf beiden Uferseiten des Yarlung. Vielleicht erleben Sie sogar ein Klosterfest.

13. Tag  Ganzi / Shiqu     Mahlzeit: F / M / - 
Am Yarlung-Fluß entlang, dann durch Grasland, über den Nuri La (4.633 m) Fahrt nach Shiqu (358 km). Unterwegs Besuch des Dzogchen Klosters der Nyinma Schule. Begegnung mit Nomaden, unser Mittagessen in einem Nomadenlager.  

14. Tag  Shiqu / Yushu     Mahlzeit: F / M / -  
Über den Dro La (4.650 m) nach Qinghai, das Frühere Amdo. Unterwegs Besuch des Serchul Klosters und des Xiewu Klosters. Der Gyanate Mani Si, größte Anhäufung von Mani-Steinen auf unserer Erde. Schließlich Yushu (Jyekundo), im Quellgebiet des Yangtse. FMA

15. Tag  Yushu     Mahlzeit: F / M / -
Auffahrt auf die Yegu-Gompa, ein imposantes Sakyapa-Kloster. Dann zum Tempel der Prinzessin Wengchen (15 km entf.), das Kagyu-Kloster Trango.

16. Tag  Yushu / Huashixia     Mahlzeit: F / M / -
Ein langer Fahrtag (390 km), über drei Pässe, darunter der Bayanke La mit 5.249 m! Durch die einst berüchtigte Golok-Region, die hiesigen Nomaden waren als Räuber und Mörder gefürchtet, am überwältigenden Bergkomplex des Anyemaqin vorbei nach Huashixia.

17. Tag  Huashixia / Xining     Mahlzeit: F / M / - 
Durch den "Wilden Westen Chinas", weiterhin im Stammesgebiet der Golok-Nomaden bis Huangyuan und dann auf viel befahrener Straße nach Xining (480 km).

18. Tag  Xining (Kumbum)     Mahlzeit: F / M / -
Besuch des Großklosters Kumbum, wo Tsongkhapa, Stifter des Gelbmützen-Ordens, geboren wurde und zu dessen heutigen Tulkus der jüngere Bruder des Dalai Lama zählt. Dann Besuch des ziemlich geheim gehaltenen Dorfs Taktser mit dem Geburtshaus des Dalai Lama, wo Sie von einem seiner Vettern oder einem anderen Angehörigen empfangen werden.

19. Tag  Xining / Tongren / Labrang     Mahlzeit: F / M / -
Fahrt durch die einzigartigen Lösspartien des Gelben Flusses und durch die Felsschlucht des Langhe nach Tongren (177 km), inmitten eines Grasland-Canyons. Hier das Großkloster Wutunshangxia. Weiterfahrt durch das Grasland der Nomaden nach Labrang (weitere 74 km).

20. Tag  Labrang / Lanzhou     Mahlzeit: F / M / -
Rundgang im Großkloster, neben Kumbum das bedeutendeste in Amdo. Nachmittags Fahrt nach Lanzhou (241 km), durch das Flußtal des Xiahe.

21. Tag  Lanzhou / Peking     Mahlzeit: F / M / -
Vormittags Besuch der Weißpagoden-Parkanlage (Baita Gongyuan) und Stadtbummel. Nach dem Mittagessen Flug nach Peking.  

22. Tag  Peking / Abreise     Mahlzeit: F / - / -
Transfer zum Flughafen, Flug nach Hause.  

Höhepunkte:
- Drei Wochen unterwegs in 'beiden Tibets'
- Amdo, das heutige Qinghai, also der Nordosten Tibets
- Kham, Hochgebirge von Sichuan und Yünnan
- Hinflug über Shanghai, Rückflug über Peking, jeweils mit der zuverlässigen AIR CHINA

End der Leistung;

 

Programmänderungen und Änderungen der Programmabfolge bleiben bei vergleichbarem Leistungsumfang ausdrücklich vorbehalten.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.