Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier:Home >> Reiseführer >> Guizhou >> Guiyang >> Der Qianlingshan-Park


Der Qianlingshan-Park

  Hongfu Tempel

 

Der Qianlingshan-Park (Chinesisch: 黔灵山公园, Qiánlíngshān Gōngyuán) liegt 1,5 Kilometer nordwestlich der Stadt und nimmt eine Fläche von etwa 300 Hektar ein, der auf dem Qiangling-Berg gebaut ist.
Vom 1.300 Meter hohen Qianling-Berg hat man einen guten Blick über die Stadt Guiyang.
Am Qiangling-Berg befindet sich der Tempel des Großen Glücks (Hongfu Si), welcher in der Qing-Dynastie 1672 gegründet wurde, hinter dem ein Obelisk steht, der den Opfern des Bürgerkriegs gewidmet ist.
In der Grotte des Einhorns (Qianlin Dong) hielt die Guomindang einige Jahre lang die Generäle Zhang Xueliang und Yang Hucheng gefangen, die im Jahr 1937 an der Gefangennahme von Chiang Kai-shek (Xi'an-Zwischenfall) beteiligt waren.

 

Sehenswürdigkeiten in Guiyang
Pavillon des Literaten Der Blumen- und Vogelmarkt
Der Qianlingshan-Park Der Huangguoshu-Wasserfall
Die alte Gemeinde Qingyan Der Hongfeng-See
Tianlong Tunbao
Sehenswürdigkeiten in Kaili
Das Bergdorf Basha
Das Langde Miao-Dorf
Das Xijiang Miao-Dorf
Die "Wind- und Regenbrücken" im Dorf Diping
Sehenswürdigkeiten in Autonome Bezirk Qianxinan
Malinghe-Schlucht (od. Malinghe-Tal)
Wald der zehntausend Gipfel
 
Weitere Sehenswürdigkeiten in der Provinz Guizhou
Der Wasserfall Chishui
Das Beipan-Flusstal
Jiucaiping (Schnittlauchhochland)
Loushanguan
Die goße Panxian-Höhle in Lupanshui
Reisebericht über die Provinz Guizhou
Ethnische Kultur in Guizhou
Das Königreich Yelang

 

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.