Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier: Home >> Reiseführer >> Guizhou >> Kaili >> Zhaoxing


Zhaoxing

  wind- regen-brueck in Zhaoqing

 

Zhaoxing(chinesisch: 肇兴, Pinyin: Zhàoxīng), ein malerisches Dorf, befindet sich im Südosten der Provinz Guizhou. Die meisten Bewohner der Ortschaft sind Angehörige der Dong-Nationalität. Bis heute findet man in Zhaoxing keine großen Scharen von Touristen, wie das in anderen Orten der Fall ist.

Zhaoxing ist ein ideales Urlaubsziel - niedrige Kosten, ausgelassener Alltagsrhythmus und keine industrielle Belastung der Umwelt. Es hat insgesamt fünf Trommeltürme und ein einziges Wirtshaus. Die Bewohner leben heute hauptsächlich von der Landwirtschaft.

Die fünf Trommeltürme unterscheiden Zhaoxing von anderen Dong-Siedlungen. Die Dongs errichteten Trommeltürme, die jeweils eine Sippe symbolisieren. In der Siedlung um den Trommelturm wohnen dann die Angehörigen dieser Sippe. In Zhaoxing, wo es fünf Türme stehen, gehören die rund 800 Familien jedoch der gleichen Sippe an. Im Vergleich zu anderen Dong-Siedlungen ist Zhaoxing größer. Man hatte diese Sippe in fünf Gruppen gegliedert. Jede Gruppe errichtete einen Trommelturm als ihr Symbol und als das Zentrum ihrer Kommune. Die Namen der Türme sind von Konfuzius gepredigte Tugenden - Barmherzigkeit, Gerechtigkeit, Höflichkeit, Weisheit und Standhaftigkeit.

Um den Turm ist ein großer Platz. Der Platz ist der Treffpunkt der Bauern. Zu Festen finden hier großartige Zeremonien statt. In Notfällen versammeln sich die Männer der Sippe auf dem Platz, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Auch Konflikte innerhalb der Sippe werden auf dem Platz vor den Ältesten der Sippe geschlichtet.

Neben den Trommeltürmen sind auch die Brücken und Pfahlbauten der Dong-Siedlung sehenswert. In Zhaoxing ist jede Brücke überdacht. Und alle Pfahlbauten sind durch einen Korridor miteinander verbunden, so dass man auch im Regen gemütlich durch die Siedlung wandern kann.

Die Dongs verzichten auf Schmuck an ihren eigenen Häusern. So sehen die Privatwohnhäuser der Siedlung sehr schlicht aus. Hingegen sind öffentliche Gebäude wie die Trommeltürme und Brücken herrlich dekoriert.

Sehenswürdigkeiten in Guiyang
Pavillon des Literaten Der Blumen- und Vogelmarkt
Der Qianlingshan-Park Der Huangguoshu-Wasserfall
Die alte Gemeinde Qingyan Der Hongfeng-See
Tianlong Tunbao
Sehenswürdigkeiten in Kaili
Das Bergdorf Basha
Das Langde Miao-Dorf
Das Xijiang Miao-Dorf
Die "Wind- und Regenbrücken" im Dorf Diping
Sehenswürdigkeiten in Autonome Bezirk Qianxinan
Malinghe-Schlucht (od. Malinghe-Tal)
Wald der zehntausend Gipfel
 
Weitere Sehenswürdigkeiten in der Provinz Guizhou
Der Wasserfall Chishui
Das Beipan-Flusstal
Jiucaiping (Schnittlauchhochland)
Loushanguan
Die goße Panxian-Höhle in Lupanshui
Reisebericht über die Provinz Guizhou
Ethnische Kultur in Guizhou
Das Königreich Yelang

 

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.