Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier: Home >> Reiseführer >> Luoyang >> Die Longmen-Grotten

Die Longmen-Grotten

 

 

Die Longmen-Grotten liegen 13 km südlich von Luoyang an beiden Ufern des Yihe-Flusses im Longmen-Gebirge. Sie sind, wie die Mogao-Grotten in Dunhuang in der Provinz Gansu und die Yungang-Grotten in Datong in der Provinz Shanxi, als Schatzkammer der buddhistischen Kunst bekannt. Mit dem Bau der Longmen-Grotten begann man schon in der Zeit der Nördlichen Wei-Dynastie (386-534). Die Arbeiten dauerten über 400 Jahre. Heute gibt es 2.345 Höhlen und Gebetsnischen mit insgesamt 100.000 Skulpturen. Hinzu kommen 70 buddhistische Pagoden und zahlreiche Gedenktafeln mit eingravierten Inschriften. Die Höhlenkunst von Longmen läßt die übersinnliche Welt der Religion mit dem irdischen Leben verschmelzen und bringt den Geist jener Zeit zum Ausdruck. Ohne Zweifel sind die Longmen-Grotten für das Studium der chinesischen Religionsgeschichte, der Bildhauerkunst und der Kalligrafie von großer Bedeutung. Im Jahre 2000 wurden sie von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.