Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier: Home >> Reiseführer >> Die Innere Mongolei >> Hohhot >> Der Tempel der Fünf Pagoden


Der Tempel der Fünf Pagoden

  Fünf Pagoden Kloster

 

Wuta-Pagode(chinesisch: 五塔寺; Pinyin: Wǔtǎsì), der Tempel der fünf Pagoden ist ein buddhistischer Tempel, diese vom indischen Baustil beeinflusste Pagode wurde 1732 vollendet. Es befindet sich im älteren Teil der Stadt in der Nähe von Qingcheng Park. Der Tempel ist ungefaehr 16 m hoch und wird von 1560 Buddhastatuen als Reliefskulpturen geschmueckt. Auf Ihn stehen fuenf kleine Pagoden, So kamm er zu dem Name. Eine Pagode ist mit Diamantthron-Sarira. Ihr 7,8 m hoher quadratischer Sockel ist rundum mit Buddha-Nischen, buddhistischen Motiven und dem in drei Sprachen (Tibetisch, Mongolisch, Sanskrit) niedergelegten Vajra-Sutra geschmückt. Größte Besonderheit ist die einzige existierende altmongolische Fixsternkarte, die als Steinrelief auf der Rückseite zu sehen ist.
Es war wirklich eindrucksvoll die Pagode unter den ganzen Gebäuden zu entdecken. Besonders die mongolische Sternenkarte war interessant. Aber auch die vereinzelten Verzierungen an den Mauern haben wieder einmal demonstriert, dass hunderte Personen beim Bau beteiligt gewesen sein müssen.

Sehenswürdigkeiten in Hohhot
Tempelkloster Da Zhao Die weiβe Pagode
Zhaojun Gräber Fünf-Pagoden-Kloster
Das Museum der Inneren Mongolei Altstadt und die große Moschee
Die Grasslandschaft Xilamuren
Sehenswürdigkeiten in Baotou
Kloster Wudang Zhao Das Mausoleum des Genghis Khan
Kloster Meidaizhao Die Bucht des klingenden Sands
Die Wüste Kubuqi
Das Grassland Gegentala
Weitere Sehenswürdigkeiten in Innere Mongolei
Manzhouli – Hulunbuer
Der Ashihatu-Steinwald
Der Hulun-See

 

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.