Zufriedene Kunden sind
die beste Referenz


Liebe Gäste,

vielen lieben Dank für so schöne Reiseeindrücke. Wir sind alle sehr froh, dass Ihnen unser Service gefallen hat. Wir würden uns jederzeit freuen Sie wieder als unseren Gast in China begrüssen zu dürfen.

Mit besten Grüssen

ChinaReisedienst.de Team


Sie sind hier: Home >> Über uns >> Referenzen unserer Kunden

Reiseeindrücke unserer Gäste

Hallo nach Guilin,

Danke für die Nachfrage. Ja, wir sind wohlbehalten wieder in der Schweiz angekommen. Zwar kämpfen wir noch etwas mit der Zeitverschiebung, aber das kriegen wir auch noch hin.

Grundsätzlich hat alles sehr gut geklappt. Alle Reservierungen, Tickets, Essen, Besichtigungen, alles pünktlich und in der richtigen Reihenfolge.

Die Hotels können als ok. beschrieben werden. Entsprachen unseren Vorstellungen. In Peking war das Hotel zwar sehr gut, es hat aber eben die U-Bahn-Station gefehlt. Wir erhielten dafür eine schöne Busfahrt....

Obwohl wir dies so kommuniziert hatten, mussten wir mit den Reiseleitern teilweise immer noch kämpfen, dass wir keine oder nur von uns gewünschte Zusatzprogramme oder Verkaufsveranstaltungen wollen. Das ist etwas schade.

Das Essen war grundsätzlich in Ordnung. Das "Enten-Restaurant" in Peking war viel zu Laut und die Ente schmeckte nicht wirklich. Auch liess die Sauberkeit im Restaurant zu wünschen übrig. Für die nächste Reise werden wir ein bestimmtes Restaurant bestellen.
Lieder merkt man, dass die letzten Jahre bei den Mittagessen immer mehr gespart wird. Oft sind sie auch geschmaklos. Für uns nicht so tragisch, da wir dies mit den Abendessen ausgleichen können. Grundsätzlich war das Essen aber ok.

Zu den Reiseleitungen:
In Peking leider nicht so toll. Dort wurde nur das Minimum erzählt. Oft musst ich selber schauen, dass alles klappt. Der Reiseleiter hat nie selber geschaut, ob alle anwesend sind usw. Mich hat sehr gestört, dass mich der Reiseleiter mehr oder weniger gezwungen hat, in eine TCM-Klinik zu gehen. Auf und von der Fahrt zur Mauer hat er fast nichts über das Bauwerk, dafuer nur von der Klinik erzaehlt. Es blieb mir nichts anderes uebrig, als dem Besuch zuzustimmen.
Nachdem ich ziemlich massiv reklamiert habe, war es am letzten Tag etwas besser.

In der Yunnan-Provinz hatten wir Hu als Reiseleiter. Er war absolut klasse, hat viel erzaehlt und sehr viel gemacht, was nicht unbedingt sein Job war. Grosses Kompliment!

Von den anderen Reiseleitungen gibt es nicht viel zu berichten. Soweit ok.

Busse:
Bei 25 Ausländern braucht es einfach einen grossen Bus, das hat diese Reise wieder gezeigt. Meist ok.

Programm:
Einige Tage in der Yunnan-Provinz waren etwas zu stressig. Ich konnte das aber auch schlecht abschätzen, da ich selber noch nie dort war. Nun sind wir aber um einige Erfahrungen reicher und werden das Programm beim nächsten Besuch anpassen.

Fazit: Herzlichen Dank für die gute Organisation. Ich würde mich freuen, auch bei der nächsten Reise wieder mit Ihnen zusammenarbeiten zu dürfen. Obwohl die Reise erst im Herbst 2014 stattfindet muss ich bis Ende Mai das Programm für die Eisenbahnreise schon fertig haben. Ich melde mich dann die nächsten Tage noch mit einem Vorschlag.

Auch wird Sie diese Woche meine Frau mal anrufen und ein telefonisches Feedback geben.

Vielen Dank und Grüsse aus der Schweiz

Hilmar Matter

 

Reiseablauf:
1 Tag  Wed  27-Mar-13  (  M,    )
Anreise  /  Peking
Transfer via:  Der Langstreckenflug ist nicht inbegriffen  
Ankunft in Peking am Morgen (ca. 09.00 Uhr). Abholung durch Ihre Reiseleitung am Flughafen. Auf dem Weg zum Hotel stoppen Sie am Olympiastadion. Besichtigung Vogelnest (innen) und Olympiapark (aussen). Mittagessen in der Nähe Olympiapark. Nachmittags haben Sie Zeit, sich vom Flug zu erholen und Ihre Hotelumgebung zu erkunden.

2 Tag  Thu  28-Mar-13  (F,  M,  A )
Peking   
Heute besuchen Sie den Platz des Himmlischen Friedens und Kaiserpalast(die Verbotene Stadt). Der Kaiserpalast gehört zu den wichtigsten Baudenkmaelern Chinas und ist mit seinen 9999 Räumen, das größte und am besten erhaltene Meiseterwerk klassischer chinesischer Architektur.
Im traditionellen Hutong-Viertel erhalten Sie tieferen Einblick in die Lebensverhältnisse beim Mittagessen in einer chinesischen Familie. Probieren Sie die typische Pekinger Familienküche! Fahrt mit traditionellen Rikschas durch die Straßen und engen Gassen! Vom „Trommelturm“ genießen Sie einen Panoramablick auf das alte Peking mit seinen „Vier-Ecken-Höfen“ (siheyuan), den traditionellen Wohnhöfen Nordchinas.
Heute Abend kosten Sie chinesische Spezialitäten mit Pekingente.

3 Tag  Fri  29-Mar-13  (F,  M,    )
Peking   
Der heutige Ausflug führt Sie zu dem berühmtesten und imponierendsten Bauwerk Chinas, der legendären Großen Mauer. Sie besuchen den 1986 restaurierten Abschnitt am Pass Mutianyu, der auch heute noch als Geheimtipp gilt. Mit einer Seilbahn überbrücken Sie den mitunter doch recht steilen Aufstieg. Von oben genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf eines der neuen sieben Weltwunder.
Am Abend genießen Sie die Vorstellung „Die Legende vom Kung Fu“ im roten Theater, die Ihnen beeindrucken Darstellungen des faszinierenden Kampfsportes zeigt.  

4 Tag  Sat  30-Mar-13  (F,      )
Peking   
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung(ohne Bus aber mit Reiseleitung). Unternehmen Sie eigene Erkundungen mit U-Bahn oder Besichtigung des Himmelstempels oder einen gemütlichen Bummel über Wangfujin oder Ausgang am Abend. Ihr Reiseleiter wird Sie gerne beraten.

5 Tag  Sun  31-Mar-13  (F,  M,    )
Peking  /  Xi'an
Transfer via:  Nachtzug  

Heute besuchen Sie den Sommerpalast. Der 290 Hektar große „Sommerpalast“ Yiheyuan am Stadtrand Pekings wurde 1750 angelegt und erhielt zu Beginn unseres Jahrhunderts sein heutiges Aussehen, das durch über 3.000 Hallen, Pavillons, Brücken, Wandelgänge und durch den Kunming-See und den „Berg des Langen Lebens” geprägt wird. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Nachtzug (Z19 Abfahrt um 20:43 Uhr Schlafwagen, 1ste Klasse. Gepäcke werden getrennt abgefertigt) in die Provinz Shaanxi nach Xi'an.
Übernachtung im Zug

 

6 Tag  Mon  01-Apr-13  (F,  M,   A  )
Xi'an   
Am Morgenfrüh kommen Sie um 07:58 Uhr in Xi'an an. Nach Ankunft in Xi'an Transfer zum Hotel und Check-In. Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie eine Radtour auf der alten Stadtmauer, die im heutigen China best erhaltene dieser Art. Dann besuchen Sie die Große Wildgans-Pagode, die in der Tang Dynastie erbaut wurde. Machen Sie einen Spaziergang zum Glocken - und Trommelturm und durch die alte Marktstraße in die engen Gassen der Altstadt. Dort besuchen Sie die im schönen chinesischen Gartenbaustil errichtete große Moschee.
Am Abend bieten wir Ihnen eine Spezialität der Stadt, wir laden Sie zu einem Maultaschen-Bankett ein.

7 Tag  Tue  02-Apr-13  (F,  M,    ) 
Xi'an  /  Shangri-La
Heute werden Sie die Terracotta Armee mit ihren Pferden besichtigen, die Sie in Staunen versetzen wird. Diese Anlage geht auf die Qin Dynastie zurück (3. Jht v. Chr.). Nachdem Mittagessen Transfer zum Flughafen, nehmen Sie mit dem Flug via Chengdu nach Shangri-La. Ihr deutsch sprechende Reiseleiter aus Kunming wird Sie am Flughafen abholen und ins Hotel bringen.

8 Tag  Wed  03-Apr-13  (F,  M,  A  )
Shangri-La   
In diesem zauberhaften Ort scheint die Zeit stillzustehen. Genießen Sie die Ruhe, den Einklang mit der Natur und fühlen Sie sich in Shangri-La wie Adam und Eva, bevor die Sünde Einzug hielt. Anders, aber ebenso atemberaubend: der Ausflug zum 3540 m hoch gelegenem Putatso National Park, wo Sie Wanderung im Nationalpark machen und den Bitahai-See und Shudu-See besichtigen werden. Außerdem besichtigen Sie das 300 Jahre alten tibetischen Sumzanling Kloster und die Altstadt von Zhongdian. Beim Besuch einer tibetischen Familie mit einem tibetischen Abendessen(Buttertee und Tsampa sowie ein ganzes gebratenes Lamm kosten) und Folklore Aufführung der Familienmitglieder erhalten Sie Einblick in das Alltagsleben.

9 Tag  Thu  04-Apr-13  (F,  M,    )
Shangri-La  /  Lijiang
Transfer via:  Bus 
Die heutige Fahrt führt Ihnen zur berühmten Tigersprung-Schlucht am Yangtze Fluss. Bei den Einheimischen auch als der „Goldsand Fluss“ bekannt, hat sein Wasser eine gewaltige Schlucht in die scheinbar unverrückbaren Berge gehauen. Machen Sie eine kurze und ungefährliche Wanderung in / an der Schlucht. Sie folgen dem Yangtze-Tal nach Shigu, wo der Yangtze Fluss von Norden kommend eine Biegung von 180 Grad vollzieht und in praktisch paraleller Richtung wieder gegen Norden fliesst. Weiterfahrt nach Lijiang und check in im Hotel. 

10 Tag  Fri  05-Apr-13  (F,  M,    )
Lijiang   
Am Morgen machen Sie einen ersten Stadtrundgang durch die wunderbare, mit zahllosen engen Gassen und Kanälen durchzogenen Altstadt, die auf die Liste der Unesco Weltkulturerben aufgenommen war. Anschliessend Besuch des romantischen Parks "Teich des schwarzen Drachens", bei klarem Wetter können Sie beobachten, wie sich die schneebedeckten Gipfel des nahen Gebirgsmassivs im Teich des Schwarzen Drachen spiegeln. Im nahe gelegenen Dongba-Museum lernen Sie die traditionelle Kultur der Naxi kennen. Danach fahren Sie zum Dorf Baisha, einst Hauptstadt des Naxi-Königreiches. Sie besichtigen den wunderschönen Fresco auf dem Gelände des ehemaligen Königspalastes.
Am Abend erwartet Sie die beeindruckende Open-Air-Show „Grosse Jadedrachen – Impressionen in Lijiang“ am Fuße des Jadedrachen-Berges.

11 Tag  Sat  06-Apr-13  (F,  M,    )
Lijiang  /  Dali
Transfer via:  Bus 
Durch weitere grandiose Landschaften fahren Sie heute nach Dali (1.980 m) im Osten der Provinz Yunnan. Unterwegs Besuch des Xizhou Dorfes der Bai Centre. In Dali besichtigen Sie die Drei Pagoden, Wahrzeichen der Stadt und Relikte des versunkenen Nanzhao-Königreichs. Bei der anschließenden Bootsfahrt auf dem Erhai-See können Sie ein wunderschönes Bergpanorama genießen.

12 Tag  Sun  07-Apr-13  (F,  M,    )
Dali
Heute fahren Sie mit der Seilbahn zum daoistischen Zhonghe-Tempel auf dem Can Shan Berg , den in 4.122 m gipfelnden „Azurblauen Bergen“ und geniessen den Blick über die Dali-Ebene zum Erhai-See. Dann wandern Sie auf der "Jadestrasse" bis zum Gangtong Tempel. Am Schluss Fahrt wieder mit Seilbahn herunter.

 

13 Tag  Mon  08-Apr-13  (F,  M,    )
Dali  /  Kunming
Transfer via:  Bus 
Heute fahren Sie mit Bus nach Kunming. In Kunming unternehmen Sie einen Ausflug in die Westberge, wo Sie den Huating-Tempel und das berühmte „Drachentor“ besuchen. Im Stadtgebiet Kunmings werden Sie ev. Jinmabiji Ehrentor sehen.

14 Tag  Tue  09-Apr-13  (F,  M,    )
Kunming   
Fahrt zum Steinwald, einer der bekanntesten und populärsten Sehenswürdigkeiten der Yunnan provinz. Über Jahrtausende hinweg formten Regen und Erosion eine einmalige, eindrucksvolle Landschaft. Sie machen einen Rundgang durch diese bizarr geformten Felsnadeln und erfahren dabei mehr über die hier ansässige Sani Minderheit. Rückfahrt nach Kunming.

15 Tag  Wed  10-Apr-13  (F,      )
Kunming  /  Shanghai
Transfer via:  Flug(19.05 ab Kunming)
Der heutige Tag steht Ihnen für eigenes Programm(Sie brauchen den Bus und ev. die Reiseleiterin, bleiben aber in der Stadt).
Flug am Abend nach Shanghai. Bei der Ankunft Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel.

16 Tag  Thu  11-Apr-13  (F,  M,    )
Shanghai   
Die Besichtigung des Yu-Gartens verschafft Ihnen Einblick in die Geheimnisse klassischer chinesischer Gartenbaukunst. Weiter besuchen Sie den Jadebuddha Tempels. Dort bestaunen Sie die 2m hohe Buddhafigur, die aus einem einzigen Jadestück gefertigt wurde. Fahrt zum Bund, der berühmten Uferpromenade Shanghais mit imposanten Kolonialbauten. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf die Skyline des modernen Stadtteils Pudong. Danach machen Sie einen Bummel über die prachtvolle Haupteinkaufsstraße Nanjing Road, wo Sie sich dem Kaufrausch hingeben können.
Am Abend sollten Sie die faszinierende chinesische Akrobatik-Show nicht verpassen.

17 Tag  Fri  12-Apr-13  (F,  M,    )
Shanghai  /  Suzhou  /  Shanghai
Transfer via:  Zug / Bus 
Nach dem Frühstück Ausflug mit der Bahn flitzen Sie nach Suzhou. Wegen der vielen malerischen Kanäle und Brücken wird Suzhou auch „Venedig des Ostens“ genannt. Von der UNESCO wurden die Gärten von Suzhou zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Nach einer Bootsfahrt auf Kaiserkanal besuchen Sie den „Garten des Bescheidenen Beamten“. Vor der Rückfahrt mit dem Bus nach Shanghai besuchen Sie noch eine Seidenfabrik.

18 Tag  Sat  13-Apr-13  (F,  M,    )
Shanghai  /  Abreise
Transfer via:  Der Langstreckenflug ist nicht inbegriffen  
Fahren Sie auf das Shanghai World Financial Center, das höchste Gebäudes der Stadt. Von der Aussichtsplattform auf 474 Meter Höhe genießen Sie bei guter Sicht einen spektakulären Ausblick auf eine unwirklich erscheinende Welt aus glitzernden Wolkenkratzern, danach Mittagessen.
Am Nachmittag haben Sie eigenes Programm, der Bus steht zur Ihren Verfügung.
Transfer zum Flughafen und Rückflug um ca. 23.00 Uhr.

Zufriedene Kunden - sind die beste Referenz.

Linkpartner: China-Guide - Alles wissenswerte über China ( Englisch: The whole reference about china)
reise nach China: http://www.chinareisedienst.de       urlaub China zu Favoriten hinzufügen       reisen china: Kontaktchina tourChinaReisedienst.de    
China Reisedienst 2002-2018, China Reisedienst - Alle Rechte vorbehalten China Tours Tibet Travel