Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier: Home >> Städteführer >> Schangri La >> Kloster Songzanlin


Kloster Songzanlin
(früher: Guihua-Kloster)

 

 

Das Kloster Songzanlin oder der 'kleine Potala Palast' wie es auch liebevoll genannt wird, ist ein spiritueller Ort, der dazu einlädt, die Geheimnisse und Traditionen des tibetischen Buddhismus zu entdecken. Es liegt 5 km von Zhongdian entfernt. Das Lamakloster Songzanlin, das größte Lamakloster des tibetischen Buddhismus in der Provinz Yunnan und eines der 13 berühmten Klöster im tibetischen Gebiet Kham. Der vor 300 Jahren vom 5. Dalai Lama gegründete Klosterkomplex beherbergte noch 1958 rund 1300 Mönche des Gelugpa-Ordens. Das Kloster wurde 1674 mit Hilfe des fünften Dalai Lamas und des Kaisers Kangxi errichtet. Während der Qing-Dynastie gab Kaiser Yongzheng dem Lamakloster einen chinesischen Namen – Guihua. Songzanlin erstreckt sich auf einer Fläche von 33,3 Hektar und ist dem Stil des Potala-Palastes in Lhasa nachempfunden. Es beherbergt viele kostbare Kulturschätze. Heute können wieder mehrere Hundert Mönche in den Gebetshallen ihre buddhistischen Übungen verrich-ten.

Die prachtvolle Klosteranlage, die nach dem Vorbild des Potala-Palastes in Lhasa, Tibet, errichtet wurde, liegt auf dem Gipfel eines Berges. Sie besteht aus den zwei Lamaklöstern Zhacang und Jikang, die wie fünfstöckige tibetische Wachtürme gebaut sind, sowie fünf Toren, zahlreichen Unterklöstern und hunderten von Räumen für die Mönche. In einer Höhe von 3.300 Metern über dem Meeresspiegel die 146 Stufen zur Hauptgebetshalle hinaufzusteigen ist ein mühevolles Unterfangen, das jedoch auf eindringliche Weise den Pilgerweg veranschaulicht, den Generationen gläubiger Buddhisten, die auf der Hochebenen leben, jedes Jahr auf sich nehmen. Teilweise legen sie den Weg mit unzähligen Niederwerfungen auf ihren Knien zurück.

Die Wandmalereien und Holzschnitzereien im Kloster sind sehr fein angefertigt. Jedes Jahr am 29. November nach dem chinesischen traditionellen Mondkalender wird das Gedong-Fest, ein wichtiges religiöses Fest der Tibeter, hier gefeiert. Es werden Beschwörungstänze in Masken aufgeführt, um für Glück im kommenden Jahr zu beten.

Höchpunkt im Reiseführer Shangri La
Der Autonome Tibetische Bezirk Diqing
Potatso National Park (Bergsee: Bita See, Shuodu See)
Das Songzanlin-Kloster Der Napahai-See
Der Kagebo-Gipfel Das Baishui-Plattform
Der Baimang-Schneeberg Drei parallele Flüsse

 

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.