Phone +0086 773 2891770  24/7
Sie sind hier: Home >> Städteführer >> Xi'an >> Der Wohnhof der Familie Gao


Der Wohnhof der Familie Gao

 

 

Xi'an ist die alte Reichshauptstadt Chinas. Für 13 Dynastien herrschten die Kaiser von hier aus über das Reich. Heute ist Xi´an von zahlreichen modernen Hochhäusern geprägt. Doch blieb auch der alte Stadtkern der Stadt gut erhalten. Die 14 Kilometer lange Stadtmauer von Xi´an hat die Zeit überdauert. Hinter den hohen Mauern verbirgt sich der Stadtkern von Xi´an, der in der Zeit der Tang-Dynastie vor rund 1600 Jahren errichtet wurde.

In dieser Gegend befinden sich viele Kulturdenkmäler. Eines dieser Kulturdenkmäler ist der Wohnhof der Familie Gao im Westen der Innenstadt.

Die Wohnresidenz der Familie Gao findet man am Ende der Beiyuanmen-Gasse, die mit großen Steinplatten gepflastert ist. Das 4 Meter hohe Tor des Wohnhofes ergibt einen augenfälligen Kontrast zu der engen Gasse. Im lokalen Dialekt werden diese Tore auch "Zouma-Tore" genannt. Der Name deutet auf die Höhe und Breite des Tores hin und bedeutet ungefähr, dass rennende Pferde durch das Tor laufen können.

Der Hof wurde Ende der Ming-Dynastie errichtet und ist damit schon 400 Jahre alt. Der Besitzer, Gao Yuesong, erhielt ihn als Geschenk des Kaisers für eine bestandene Staatsprüfung.

Wenn man durch den 2300 Quadratmeter großen Hof bummelt, wird die Atmosphäre von vor 400 Jahren wieder lebendig: Bambusvorhänge, Holzfenster, rote Lampions und Tuschemalereien sowie Kaligraphien an den Wänden, dazu Stickerei-Dekorationen und Porzellangefäße, in denen Goldfische schwimmen.

Heute ist in einem Teil der Wohnresidenz ein Folklore-Museum beheimatet. In mehreren Räumen werden dort Scherenschnitte der Provinz Shaanxi ausgestellt.

AGB | Häufig gestellte Fragen | Impressum | Kontakt
reise nach china: http://www.chinareisedienst.de Reise nach China: Kontaktchina urlaubChinaReisedienst.de

China Reisedienst 2002-2018, ChinaReisedienst - Alle Rechte vorbehalten.